Sie befinden sich hier:
  1. Startseite
  2. Aktuelles

#SSDTeilsein - Jede Woche eine neue Mitmach-Aktion!

Der Schulsanitätsdienst kann in Zeiten von Corona nicht wie üblich stattfinden. Um währenddessen trotzdem gemeinsam etwas zu erleben und zu gestalten, gab es im November und Dezember 2020 eine Mitmachaktion unter dem Motto „SSDTeilsein“.

#SSDTeilsein

In der Zeit vom 23.11. bis zum 21.12.2020 hatten unsere SSD-Gruppen die Möglichkeit, in jeder Woche eine neue kreative und kooperative Aufgabe zu meistern – mit dem aktuell erforderlichen Abstand.

Auf unseren Social-Media-Kanälen und unserer Homepage wurden in dieser Zeit immer montags die Aufgaben veröffentlicht. Teilnehmen konnte jede SSD-Gruppe – eine Anmeldung war nicht erforderlich. Die Ergebnisse wurden mit dem Hashtag #SSDTeilsein auf den Kanälen gepostet oder per Mail an das JRK Westfalen-Lippe geschickt.

Hier die Aufgaben im Überblick: 

 

 

23.11. // Anleitung zur kontaktlosen EH

SSD und Corona – wie geht das zusammen? In Zeiten von Corona versuchen wir, viele Tätigkeiten im Alltag möglichst kontaktlos zu gestalten. Auch die Erste Hilfe sollte so kontaktarm wie möglich erfolgen. Wie das geht? Das möchten wir gerne von euch wissen. 

Eure Aufgabe: Überlegt euch, wie man Erste Hilfe-Maßnahmen möglichst kontaktlos gestalten kann und erstellt eine Anleitung dazu.

Postet eure Ergebnisse einfach mit dem Hashtag #SSDTeilsein auf eurem Kanal oder schickt und eine Mail an jrk(at)drk-westfalen.de.

Wir sind gespannt!

 

 

30.11. // Stellenanzeige

Wir suchen… …zum nächstmöglichen Zeitpunkt: Schulsanitäter*in (m/w/d) für unsere Pausendienste und Schulveranstaltungen.

Wir bieten:

  • eine fundierte Ausbildung
  • ein hochmotiviertes Team
  • und noch viel mehr.

Wir erwarten... ja, was erwarten wir denn eigentlich? Was sollte ein*e Schulsanitäter*in mitbringen?

Hier seid ihr gefragt: Schreibt eine Stellenanzeige für die*den supergute*n, überaus tolle*n Schulsanitäter*in.

Postet eure Ergebnisse einfach mit dem Hashtag #SSDTeilsein auf eurem Kanal oder schickt und eine Mail an jrk(at)(at)rk-westfalen.de.

 

 

7.12. // Übung macht den Meister!

Auch in Zeiten von Corona könnt ihr euch für den Ernstfall wappnen. Unser Fallbeispiel hilft euch dabei. Auf dem folgenden Foto seht ihr eine Notfallsituation, wie sie auch in eurer Schule auftreten könnte. "Der Stift muss spitz sein", hat der Lehrer gesagt, "sonst werden die Winkel so unpräzise." Naja, er war spitz - und der Matheunterricht war langweilig. Wer konnte denn auch ahnen, dass Pierre wirklich zusticht und nicht vorher stoppt? Die Mathelehrerin hat zum Glück die restlichen Schüler*innen bereits auf den Flur geschickt, so dass ihr euch um Alina kümmern könnt. Sie wirkt ein wenig abwesend und hat - und nun - das seht ihr ja. Leistet Alina erste Hilfe!

Eure Aufgabe: Stellt als Gruppe die korrekte Hilfeleistung für das Fallbeispiel dar, ohne in direkten Kontakt zu treten. Dafür könnt ihr beispielsweise eine Fotostory oder ein Video anfertigen, bei dem jede*r von euch einen Schritt der Hilfeleistung darstellt.

Postet eure Ergebnisse einfach mit dem Hashtag #SSDTeilsein auf eurem Kanal oder schickt und eine Mail an jrk(at)drk-westfalen.de.

Wir sind gespannt auf eure Ergebnisse!

 

 

14.12. // Erste Hilfe ist kinderleicht, oder?

Wir meinen, dass niemand zu klein ist, um Hilfe leisten zu können. Und das wollen wir fördern. Dafür braucht es natürlich entsprechende Methoden und Materialien, mit denen auch schon die Kleinsten fit in Erste Hilfe werden.

Und hier ist eure Kreativität gefragt: Erstellt einen Stopp-Motion-Film mit einer Anleitung für eine beliebige Erste-Hilfe-Leistung, die auch Kindergartenkinder nachmachen können.

Postet eure Ergebnisse einfach mit dem Hashtag #SSDTeilsein auf eurem Kanal oder schickt und eine Mail an jrk(at)drk-westfalen.de.

Wir freuen uns auf eure Ergebnisse!

 

 

21.12. // Upcycling! Aus Alt mach Schön!

Leider kann der Schulsanitätsdienst vielerorts nicht wie gewohnt stattfinden. Das Verbandmaterial bleibt also vorerst in der Tasche. Aber wenn wir das Material momentan nicht nutzen können, um andere Menschen zu verbinden, dann vielleicht für andere Zwecke? Vielleicht Weihnachtsbaumschmuck aus abgelaufenen Pflastern?

Eure Aufgabe: Schnappt euch ein beliebiges Verbandmaterial und zeigt, wofür das Material sonst noch gut ist. Wir freuen uns über viele kreative „Produktideen“.

Postet eure Ergebnisse einfach mit dem Hashtag #SSDTeilsein auf eurem Kanal oder schickt und eine Mail an jrk(at)drk-westfalen.de.

Wir sind gespannt!

 

 

zum Anfang

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie mit unserer Website interagieren. Wir verwenden diese Informationen, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern und anzupassen, sowie für Analysen und Messungen über Ihre Besuche auf unserer Website. Weitere Informationen über den Einsatz von Cookies auf unserer Website sowie der hiermit zusammenhängenden Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Erfahren Sie mehr

OK